Der Ort, wo Du…

Macher:innen in der digitalen Transformation triffst, die Dich weiter bringen.

Inspiration und Wissen für Dein nächstes Projekt mitnimmst.

Einen geschützten Raum für Dein Problem vorfindest.

07.09.

Dein Tag 1

Daten Workshop
Working Dinner / digital campus
Networking

08.09.

Dein Tag 2

ARIC AI Lunch Sessions
ARIC AI Lunch Sessions Award
Networking
Proptech

09.09.

Dein Tag 3

Nachhaltigkeits–Award
Team Steuerung Workshop
Networking
Disruptive Lounge

07.09.

Dein Tag 1

Daten Workshop
Working Dinner / digital campus
Networking

08.09.

Dein Tag 2

ARIC AI Lunch Sessions
ARIC AI Lunch Sessions Award
Networking
Proptech

09.09.

Dein Tag 3

Nachhaltigkeits–Award
Team Steuerung Workshop
Networking
Disruptive Lounge

Sessions. in Hamburg

Das Program wird permanent angepasst und erweitert, damit Sie das best möglich Besuchererlebnis auf der solutions 2022 #inEcht erfahren. Das vorläufiges Programm kommt in kürze.

Filter
SpeakerZurücksetzen
Filter
MI
|
09:10 - 09:40 Uhr
Stage: k6

The Talk – A Peasant’s Take on Legacy
Speaker:

James Rebanks

James will talk about how even the smallest and mo

st modest of us can shape an enduring legacy by starting on the things we can affect and change, and by supporting others around us. His talk will focus on his family’s small farm and their fields, and the things they have done by working with others, but it will be global in reach, and bring the sometimes abstract, politicised and globalised discussions back to the realities that sustain us all. James believes that the biggest thing stopping us from making massive progressive changes is the few inches between our ears, our problematic beliefs about economics, and our fear of change. 

Legacy

Speaker

MI
|
09:10 - 09:40 Uhr
Stage: k6
The Talk – A Peasant’s Take on Legacy
Speaker:

James Rebanks

James will talk about how even the smallest and mo

st modest of us can shape an enduring legacy by starting on the things we can affect and change, and by supporting others around us. His talk will focus on his family’s small farm and their fields, and the things they have done by working with others, but it will be global in reach, and bring the sometimes abstract, politicised and globalised discussions back to the realities that sustain us all. James believes that the biggest thing stopping us from making massive progressive changes is the few inches between our ears, our problematic beliefs about economics, and our fear of change. 

Legacy

MI
|
10:00 - 10:15 Uhr
Stage: Kino

Verbesserte Fahrgastinformation durch KI gestützte Bilderkennung
Kameras im ÖPNV sind heutzutage überall. Jedoch we

rden sie derzeit nur für die polizeiliche Nachverfolgung genutzt. Doch was wenn man die vorhandene Infrastruktur zum Vorteil für den Fahrgast nutzen würde.
Computer Vision ist ein Produkt der T-Systems mit dem die Live Bilder der Kameras verwendet werden um verschiedenste Use-Cases und Situationen zu analysieren. Dies reicht von einfachem Auslastungsmanagements, also wie voll ist der nächste Bus oder die nächste Bahn?, wo bekomme ich noch einen Sitzplatz?, passt mein Fahrrad noch mit hinein? bis hin zur Gefahrenerkennung (Betreten des Gleisbetts, Kinderwagen zu nahe an der Bus-/Bahnsteiggrenze, Maskenerkennung) und Vandalismuserkennung. Alles in Echtzeit und vollkommen annonym.

Responsible AI / Next Level AI

Speaker

MI
|
10:00 - 10:15 Uhr
Stage: Kino
Verbesserte Fahrgastinformation durch KI gestützte Bilderkennung
Kameras im ÖPNV sind heutzutage überall. Jedoch we

rden sie derzeit nur für die polizeiliche Nachverfolgung genutzt. Doch was wenn man die vorhandene Infrastruktur zum Vorteil für den Fahrgast nutzen würde.
Computer Vision ist ein Produkt der T-Systems mit dem die Live Bilder der Kameras verwendet werden um verschiedenste Use-Cases und Situationen zu analysieren. Dies reicht von einfachem Auslastungsmanagements, also wie voll ist der nächste Bus oder die nächste Bahn?, wo bekomme ich noch einen Sitzplatz?, passt mein Fahrrad noch mit hinein? bis hin zur Gefahrenerkennung (Betreten des Gleisbetts, Kinderwagen zu nahe an der Bus-/Bahnsteiggrenze, Maskenerkennung) und Vandalismuserkennung. Alles in Echtzeit und vollkommen annonym.

Responsible AI / Next Level AI

MI
|
10:00 - 10:05 Uhr
Stage: k6

Begrüssung zum Thema Recruiting
Speaker:

Lena Tate

War for Talent – wie schaffen wir es, die richtige

n Talente für unsere Firma zu gewinnen? Und das in einem Arbeitnehmermarkt? Wie funktioniert erfolgreiches Recruiting heute und welche Wege müssen wir jetzt gehen, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein?

Recruiting

Speaker

MI
|
10:00 - 10:05 Uhr
Stage: k6
Begrüssung zum Thema Recruiting
Speaker:

Lena Tate

War for Talent – wie schaffen wir es, die richtige

n Talente für unsere Firma zu gewinnen? Und das in einem Arbeitnehmermarkt? Wie funktioniert erfolgreiches Recruiting heute und welche Wege müssen wir jetzt gehen, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein?

Recruiting

MI
|
10:00 - 10:20 Uhr
Stage: k2

Talk aus dem Maschinenraum – Das Interview
Wie ist es wirklich, wenn man es als designierter 

Transformator mit Legacy Software und Systemen in Legacy Organisationen zu tun hat? Welche unhinterfragten Werte und Einstellungen bringen wir als Digitalisierungsagenten eigentlich mit und welche Legacy hinterlässt die digitale Transformation? Wir freuen uns auf ein spannendes Gespräch mit Alexander Oliver Mai, Digital Transformation Officer & Director eCommerce bei Condor.

Legacy

Speaker

MI
|
10:00 - 10:20 Uhr
Stage: k2
Talk aus dem Maschinenraum – Das Interview
Wie ist es wirklich, wenn man es als designierter 

Transformator mit Legacy Software und Systemen in Legacy Organisationen zu tun hat? Welche unhinterfragten Werte und Einstellungen bringen wir als Digitalisierungsagenten eigentlich mit und welche Legacy hinterlässt die digitale Transformation? Wir freuen uns auf ein spannendes Gespräch mit Alexander Oliver Mai, Digital Transformation Officer & Director eCommerce bei Condor.

Legacy

MI
|
10:00 - 10:30 Uhr
Stage: k4

Trial & Learning – Mit Experimenten deine Organisation transformieren
Werfen Sie einen Blick in den Maschinenraum: dicon

ium hat sich in den Labormodus versetzt und so stückweise weiterentwickelt. Organisationen sind komplexe Systeme, die sich nicht durch einen gemanagten Change ändern lassen. diconium setzt stattdessen auf Partizipation, Ausprobieren in Experimenten und organisationales Lernen. Erfahren Sie in dieser Session, wie dies in der Umsetzung gelingen kann.

Transformation

Speaker

MI
|
10:00 - 10:30 Uhr
Stage: k4
Trial & Learning – Mit Experimenten deine Organisation transformieren
Werfen Sie einen Blick in den Maschinenraum: dicon

ium hat sich in den Labormodus versetzt und so stückweise weiterentwickelt. Organisationen sind komplexe Systeme, die sich nicht durch einen gemanagten Change ändern lassen. diconium setzt stattdessen auf Partizipation, Ausprobieren in Experimenten und organisationales Lernen. Erfahren Sie in dieser Session, wie dies in der Umsetzung gelingen kann.

Transformation

MI
|
10:00 - 10:30 Uhr
Adobe
Stage: p1

Was passiert, wenn’s passiert ist? Schützen Sie sich vor Datenverlust mit Cyber Resiliency made by Dell Technologies & SVA
Der Schutz Ihres Unternehmens beginnt mit dem Schu

tz Ihrer Daten.

PowerProtect Cyber Recovery (CR) schützt und isoliert kritische Daten vor Ransomware und anderen komplexen Bedrohungen. Maschinelles Lernen identifiziert verdächtige Aktivitäten und ermöglicht es Ihnen, zweifelsfrei intakte Daten wiederherzustellen und den normalen Geschäftsbetrieb sorgenfrei wieder aufzunehmen.

\- Betriebliche Air Gap mit Datenisolierung und Unveränderlichkeit
\- CyberSense-Analysen und maschinelles Lernen zur Überwachung der Datenintegrität
\- Beschleunigung der Data Recovery bei Cyber- und Ransomware-Angriffen

Intelligente CyberSense-Analysen
Die Bedrohungslandschaft verändert sich ständig und die hochorganisierte Cyberkriminalität nimmt zu. Behalten Sie mithilfe von CyberSense (CS) die Kontrolle und nutzen Sie flexible Analysen, maschinelles Lernen und forensische Tools zur Erkennung und Diagnose sowie zur Beschleunigung der Data Recovery – in sicherer Integration mit dem Cyber Recovery-Vault.

Daten

Speaker

MI
|
10:00 - 10:30 Uhr
Stage: p1
Was passiert, wenn’s passiert ist? Schützen Sie sich vor Datenverlust mit Cyber Resiliency made by Dell Technologies & SVA
Der Schutz Ihres Unternehmens beginnt mit dem Schu

tz Ihrer Daten.

PowerProtect Cyber Recovery (CR) schützt und isoliert kritische Daten vor Ransomware und anderen komplexen Bedrohungen. Maschinelles Lernen identifiziert verdächtige Aktivitäten und ermöglicht es Ihnen, zweifelsfrei intakte Daten wiederherzustellen und den normalen Geschäftsbetrieb sorgenfrei wieder aufzunehmen.

\- Betriebliche Air Gap mit Datenisolierung und Unveränderlichkeit
\- CyberSense-Analysen und maschinelles Lernen zur Überwachung der Datenintegrität
\- Beschleunigung der Data Recovery bei Cyber- und Ransomware-Angriffen

Intelligente CyberSense-Analysen
Die Bedrohungslandschaft verändert sich ständig und die hochorganisierte Cyberkriminalität nimmt zu. Behalten Sie mithilfe von CyberSense (CS) die Kontrolle und nutzen Sie flexible Analysen, maschinelles Lernen und forensische Tools zur Erkennung und Diagnose sowie zur Beschleunigung der Data Recovery – in sicherer Integration mit dem Cyber Recovery-Vault.

Daten

MI
|
10:05 - 10:30 Uhr
Stage: k6

Wie Empathie dein ganzes Unternehmen verändern wird.
Speaker:

Jule Bock

Recruiting, Employer Branding, Arbeitnehmermarkt,

Fachkräftemangel – auch keine Lust mehr, diese ganzen Buzzwords zu hören? Dann lasst sie uns abschaffen und uns auf das konzentrieren, was eigentlich dahinter steckt. Ich möchte darüber berichten, wie durch aktives Zuhören, durch Verständnis, durch Einfühlungsvermögen und durch autonome Arbeit sich deine Talentsuche entspannt lösen lässt und deine Mitarbeiter zufriedener sind. Ja, das wird zeitaufwendig für dich: Aber es lohnt sich, versprochen.

Recruiting

Speaker

MI
|
10:05 - 10:30 Uhr
Stage: k6
Wie Empathie dein ganzes Unternehmen verändern wird.
Speaker:

Jule Bock

Recruiting, Employer Branding, Arbeitnehmermarkt,

Fachkräftemangel – auch keine Lust mehr, diese ganzen Buzzwords zu hören? Dann lasst sie uns abschaffen und uns auf das konzentrieren, was eigentlich dahinter steckt. Ich möchte darüber berichten, wie durch aktives Zuhören, durch Verständnis, durch Einfühlungsvermögen und durch autonome Arbeit sich deine Talentsuche entspannt lösen lässt und deine Mitarbeiter zufriedener sind. Ja, das wird zeitaufwendig für dich: Aber es lohnt sich, versprochen.

Recruiting

MI
|
10:15 - 10:45 Uhr
Stage: Kino
Mensch – Raum – Digitalisierung
Ach ja, die Digitalisierung. Eigentlich sollte sie

nur Vorteile bringen: Schnelle Systeme, automatische Prozesse, flexibles Arbeiten von überall. Mit der Pandemie nahm der Wandel richtig Fahrt auf. Kurzerhand fegte er verstaubte Fileserver hinweg, brachte Videokonferenzen an jeden Arbeitsplatz und Mitarbeiter:innen ins Homeoffice. Da stehen wir nun. Oder vielmehr: Wir sitzen, reiben uns am Esstisch den schmerzenden Rücken und überlegen, wie groß Kolleg:innen auf dem Bildschirm wohl in Natur sind. Gleichzeitig fragt sich das Management, wie es seine Belegschaft in die verwaisten Büros zurückholt. Neue Möbel? Grillpartys? Zu kurz gesprungen, sagen Jan Baltzer und Peter Todorski, wenn man sich von der Digitalisierung nicht abhängen lassen will.

Transformation

Speaker

MI
|
10:15 - 10:45 Uhr
Stage: Kino
Mensch – Raum – Digitalisierung
Ach ja, die Digitalisierung. Eigentlich sollte sie

nur Vorteile bringen: Schnelle Systeme, automatische Prozesse, flexibles Arbeiten von überall. Mit der Pandemie nahm der Wandel richtig Fahrt auf. Kurzerhand fegte er verstaubte Fileserver hinweg, brachte Videokonferenzen an jeden Arbeitsplatz und Mitarbeiter:innen ins Homeoffice. Da stehen wir nun. Oder vielmehr: Wir sitzen, reiben uns am Esstisch den schmerzenden Rücken und überlegen, wie groß Kolleg:innen auf dem Bildschirm wohl in Natur sind. Gleichzeitig fragt sich das Management, wie es seine Belegschaft in die verwaisten Büros zurückholt. Neue Möbel? Grillpartys? Zu kurz gesprungen, sagen Jan Baltzer und Peter Todorski, wenn man sich von der Digitalisierung nicht abhängen lassen will.

Transformation

MI
|
10:20 - 10:35 Uhr
T-Systems
Stage: k1

Neugier 2.0: hacktheworldabetterplace
Neugierde ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, um

intrinsisch motiviert immer wieder neue Welten zu entdecken. Die Hacker School nutzt die berufliche Neugierde ehrenamtlicher ITler:innen (sog. Inspirer), um junge Menschen ebenfalls (wieder) für Neugierde zu begeistern. Was wir von neugierigen jungen Menschen lernen können und warum das richtig viel Spaß macht, wird am Beispiel der Hacker School kurzweilig aufgezeigt.

Transformation

Speaker

MI
|
10:20 - 10:35 Uhr
Stage: k1
Neugier 2.0: hacktheworldabetterplace
Neugierde ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, um

intrinsisch motiviert immer wieder neue Welten zu entdecken. Die Hacker School nutzt die berufliche Neugierde ehrenamtlicher ITler:innen (sog. Inspirer), um junge Menschen ebenfalls (wieder) für Neugierde zu begeistern. Was wir von neugierigen jungen Menschen lernen können und warum das richtig viel Spaß macht, wird am Beispiel der Hacker School kurzweilig aufgezeigt.

Transformation

MI
|
10:20 - 10:45 Uhr
Stage: k2

Erben macht (un)glücklich – Der Begriff des Vermächtnis/Legacy in der IT-Industrie
Der Begriff der Legacy ist wie wenige andere Begri

ffe mit Ambivalenzen, positiv als auch negativ, verbunden. Diese ist in der IT-Industrie besonders ausgeprägt und eine interessante Frage ist, woher diese Haltung kommt. Ziel ist es, die zugrundeliegenden Mechanismen bewusst zu machen und diese zu hinterfragen. Hierzu zählt beispielsweise die Vorstellung, dass man immer wieder ein neues System „from the scratch“ bauen kann. Ein Anderer ist eine immer wiederkehrende „Kult des Neuen“, wo neue Begriffe/Technologien Lösungen für alte Probleme bringen sollen. Anhand von Beispielen sollen solche Narrative hinterfragt und gezeigt werden, wie ein anderer Umgang mit dem Begriff Legacy aussehen könnte und inwieweit dies konkret helfen könnte, existierende Probleme zu lösen.

Legacy

Speaker

MI
|
10:20 - 10:45 Uhr
Stage: k2
Erben macht (un)glücklich – Der Begriff des Vermächtnis/Legacy in der IT-Industrie
Der Begriff der Legacy ist wie wenige andere Begri

ffe mit Ambivalenzen, positiv als auch negativ, verbunden. Diese ist in der IT-Industrie besonders ausgeprägt und eine interessante Frage ist, woher diese Haltung kommt. Ziel ist es, die zugrundeliegenden Mechanismen bewusst zu machen und diese zu hinterfragen. Hierzu zählt beispielsweise die Vorstellung, dass man immer wieder ein neues System „from the scratch“ bauen kann. Ein Anderer ist eine immer wiederkehrende „Kult des Neuen“, wo neue Begriffe/Technologien Lösungen für alte Probleme bringen sollen. Anhand von Beispielen sollen solche Narrative hinterfragt und gezeigt werden, wie ein anderer Umgang mit dem Begriff Legacy aussehen könnte und inwieweit dies konkret helfen könnte, existierende Probleme zu lösen.

Legacy

MI
|
10:30 - 11:00 Uhr
Adobe
Stage: p1

Self Service BI erfolgreich im Mittelstand einführen
Wir zeigen wie unsere Kunden es schaffen ein erfol

greiches Self-Serive BI System einzuführen und beleuchten die Top Fallstricke sowie wichtigsten Best Practices

Daten

Speaker

MI
|
10:30 - 11:00 Uhr
Stage: p1
Self Service BI erfolgreich im Mittelstand einführen
Wir zeigen wie unsere Kunden es schaffen ein erfol

greiches Self-Serive BI System einzuführen und beleuchten die Top Fallstricke sowie wichtigsten Best Practices

Daten

MI
|
10:35 - 11:30 Uhr
Stage: k6

Collaboration extreme: Wie Sie durch das Jobsharing Modell für mehr Flexibilität sorgen
Speaker:

Svenja Christen

Jobsharing, Topsharing, Co-Leadership – egal, welc

hen Namen man dem Arbeitsmodell gibt, es ist in aller Munde! Best Practices sogar auf Vorstandslevel zeigen: Die Arbeit im Tandem funktioniert- und lohnt sich! Denn das flexible Modell verbindet auf einzigartige Weise moderne Kollaboration mit reduzierter Arbeitszeit – und das selbst in Top-Positionen.
Welche Formen des Jobsharings gibt es?

Wie können Jobsharing-Tandems zusammengestellt werden?
Welche Faktoren sind für den Erfolg von Führungs-Tandems wichtig?
Welche Vorteile und Herausforderungen bieten Jobsharing-Modelle sowohl für die jeweiligen Tandems als auch für die Unternehmen?
Und wie lässt sich das Modell im Recruitment einsetzen?

In dieser Session gibt es Antworten auf die wichtigsten Frage rund um das beliebte Arbeitsmodell!

Recruiting

Speaker

MI
|
10:35 - 11:30 Uhr
Stage: k6
Collaboration extreme: Wie Sie durch das Jobsharing Modell für mehr Flexibilität sorgen
Speaker:

Svenja Christen

Jobsharing, Topsharing, Co-Leadership – egal, welc

hen Namen man dem Arbeitsmodell gibt, es ist in aller Munde! Best Practices sogar auf Vorstandslevel zeigen: Die Arbeit im Tandem funktioniert- und lohnt sich! Denn das flexible Modell verbindet auf einzigartige Weise moderne Kollaboration mit reduzierter Arbeitszeit – und das selbst in Top-Positionen.
Welche Formen des Jobsharings gibt es?

Wie können Jobsharing-Tandems zusammengestellt werden?
Welche Faktoren sind für den Erfolg von Führungs-Tandems wichtig?
Welche Vorteile und Herausforderungen bieten Jobsharing-Modelle sowohl für die jeweiligen Tandems als auch für die Unternehmen?
Und wie lässt sich das Modell im Recruitment einsetzen?

In dieser Session gibt es Antworten auf die wichtigsten Frage rund um das beliebte Arbeitsmodell!

Recruiting

MI
|
10:40 - 10:55 Uhr
T-Systems
Stage: k1

Mut: Transformation wird aus Mut gemacht
Prozesse. Deadlines. Transformation. KPI…sind kein

e Naturgesetze. Sie alle sind von Menschen gemacht und müssen von Menschen gelebt und umgesetzt werden. Was braucht es also wirklich, wenn wir unsere Werte nicht nur definieren wollen, sondern sie umfassend in die Organisationen und unsere Unternehmen in die Zukunft tragen wollen? Wie sieht die Führungskultur der Zukunft aus, wo heißt es Gesicht zeigen, wo lassen wir uns in die Karten schauen und warum ist es nicht die Zeit, sondern wir, die das alles mit der Zeit regeln. Dare to Care.

Transformation

Speaker

MI
|
10:40 - 10:55 Uhr
Stage: k1
Mut: Transformation wird aus Mut gemacht
Prozesse. Deadlines. Transformation. KPI…sind kein

e Naturgesetze. Sie alle sind von Menschen gemacht und müssen von Menschen gelebt und umgesetzt werden. Was braucht es also wirklich, wenn wir unsere Werte nicht nur definieren wollen, sondern sie umfassend in die Organisationen und unsere Unternehmen in die Zukunft tragen wollen? Wie sieht die Führungskultur der Zukunft aus, wo heißt es Gesicht zeigen, wo lassen wir uns in die Karten schauen und warum ist es nicht die Zeit, sondern wir, die das alles mit der Zeit regeln. Dare to Care.

Transformation

MI
|
10:45 - 11:00 Uhr
Stage: Kino

“Vertrag? Egal!” Oder? – Agile Softwareentwicklung richtig outsourcen
Nutzerzentrierte, komplexe Software wird agil entw

ickelt. Da sind sich die Fachexpert:innen einig. Im Zuge der Digitalisierung vieler Industrieunternehmen werden Maschinen und Produkte mit Software ausgestattet oder daran angebunden. Hier treffen unterschiedliche Weltsichten der Beteilgten aufeinander. Besonders spannend wird es dann, wenn ein agiles Softwareprojekt mit einem externen Partner durchgeführt werden soll. Wie man es schafft, dass alle die gleiche Sicht bekommen und das auch noch vertraglich sauber abgebildet bekommt – das verraten wir euch hier.

Transformation

Speaker