Dr. Judith Muster

Metaplan // Uni Potsdam

Partnerin // Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Judith Muster ist Soziologin mit einem Schwerpunkt auf systemtheoretischer Organisationstheorie. Seit 2011 arbeitet sie bei Metaplan, heute als Partnerin. Sie ist spezialisiert auf Reorganisationen und Strategieentwicklung in besonders komplexen Organisationen. Der Wissenschaft hat sie nie den Rücken gekehrt. Seit 2015 lehrt und forscht sie am Lehrstuhl Organisations- und Verwaltungssoziologie der Universität Potsdam, unter anderem zur digitalen Transformation, Innovation und Postbürokratie.

Sessioninfo im Themenbereich:

Innovation

Themenschwerpunkte:

Speaker

Speaker - Dr. Judith Muster

solutions-2022---inEcht---Host
Dr. Judith Muster
Metaplan // Uni Potsdam

Kontaktieren

Teilen

Dr. Judith Muster

Metaplan // Uni Potsdam

Partnerin // Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Judith Muster ist Soziologin mit einem Schwerpunkt auf systemtheoretischer Organisationstheorie. Seit 2011 arbeitet sie bei Metaplan, heute als Partnerin. Sie ist spezialisiert auf Reorganisationen und Strategieentwicklung in besonders komplexen Organisationen. Der Wissenschaft hat sie nie den Rücken gekehrt. Seit 2015 lehrt und forscht sie am Lehrstuhl Organisations- und Verwaltungssoziologie der Universität Potsdam, unter anderem zur digitalen Transformation, Innovation und Postbürokratie.

Sessioninfo im Themenbereich:

Innovation

Themenschwerpunkte:

Speaker

Speaker - Dr. Judith Muster

solutions-2022---inEcht---Host
Dr. Judith Muster
Metaplan // Uni Potsdam

Kontaktieren

Teilen

Sessions des Speakers

MI
|
17:30 - 18:00 Uhr
Stage: k2

Organize Innovation!
Mit Innovationen ist es so eine Sache. Gute Ideen

und Vorstellungen davon, wie man sie findet, gibt es viele. Die meisten Innovationen entstehen aber nicht in Garagen, sondern in Organisationen – und damit unter besonderen Bedingungen. Aber welche sind das? Und was bedeuten Sie für das Manövrieren guter Ideen durch die eigene Organisation? Welche Phasen durchschreitet das Neue in Organisationen, bis es selbst zur Routine wird? Und was braucht es, damit man überhaupt dort ankommt? Auf diese und weitere Fragen bietet die systemtheoretische Organisationstheorie instruktive Einsichten. Organize Innovation!

Innovation

Speaker

[recent_post_slider category=”2397″ post_type=”speaker”]

MI
|
17:30 - 18:00 Uhr
Stage: k2
Organize Innovation!
Mit Innovationen ist es so eine Sache. Gute Ideen

und Vorstellungen davon, wie man sie findet, gibt es viele. Die meisten Innovationen entstehen aber nicht in Garagen, sondern in Organisationen – und damit unter besonderen Bedingungen. Aber welche sind das? Und was bedeuten Sie für das Manövrieren guter Ideen durch die eigene Organisation? Welche Phasen durchschreitet das Neue in Organisationen, bis es selbst zur Routine wird? Und was braucht es, damit man überhaupt dort ankommt? Auf diese und weitere Fragen bietet die systemtheoretische Organisationstheorie instruktive Einsichten. Organize Innovation!

Innovation

Weitere Themen

Menü