Prof. Dr. Timo Leimbach

Aarhus University

Professor

Timo Leimbach ist Associate Professor in der Abteilung Digital Design and Information Studies an der School of Communication and Culture, Aarhus University. Er ist Teil des Center for IT Project Management and Innovation, wo er unter anderem aktuelle Trends im Projektmanagement als auch zu den Auswirkungen der digitalen Transformation in Unternehmen forscht. Seinen Doktortitel erhielt er 2009 für seine Arbeit zur Softwarebranche und Softwareentwicklung in Deutschland. Zwischen 2007 und 2015 war er Wissenschaftler und Projektmanager am Fraunhofer ISI.

Sessioninfo im Themenbereich:

Legacy

Themenschwerpunkte:

Speaker

Speaker - Prof. Dr. Timo Leimbach

solutions-2022---inEcht---Host
Prof. Dr. Timo Leimbach
Aarhus University

Kontaktieren

Teilen

Prof. Dr. Timo Leimbach

Aarhus University

Professor

Timo Leimbach ist Associate Professor in der Abteilung Digital Design and Information Studies an der School of Communication and Culture, Aarhus University. Er ist Teil des Center for IT Project Management and Innovation, wo er unter anderem aktuelle Trends im Projektmanagement als auch zu den Auswirkungen der digitalen Transformation in Unternehmen forscht. Seinen Doktortitel erhielt er 2009 für seine Arbeit zur Softwarebranche und Softwareentwicklung in Deutschland. Zwischen 2007 und 2015 war er Wissenschaftler und Projektmanager am Fraunhofer ISI.

Sessioninfo im Themenbereich:

Legacy

Themenschwerpunkte:

Speaker

Speaker - Prof. Dr. Timo Leimbach

solutions-2022---inEcht---Host
Prof. Dr. Timo Leimbach
Aarhus University

Kontaktieren

Teilen

Sessions des Speakers

MI
|
10:20 - 10:45 Uhr
Stage: k2

Erben macht (un)glücklich – Der Begriff des Vermächtnis/Legacy in der IT-Industrie
Der Begriff der Legacy ist wie wenige andere Begri

ffe mit Ambivalenzen, positiv als auch negativ, verbunden. Diese ist in der IT-Industrie besonders ausgeprägt und eine interessante Frage ist, woher diese Haltung kommt. Ziel ist es, die zugrundeliegenden Mechanismen bewusst zu machen und diese zu hinterfragen. Hierzu zählt beispielsweise die Vorstellung, dass man immer wieder ein neues System „from the scratch“ bauen kann. Ein Anderer ist eine immer wiederkehrende „Kult des Neuen“, wo neue Begriffe/Technologien Lösungen für alte Probleme bringen sollen. Anhand von Beispielen sollen solche Narrative hinterfragt und gezeigt werden, wie ein anderer Umgang mit dem Begriff Legacy aussehen könnte und inwieweit dies konkret helfen könnte, existierende Probleme zu lösen.

Legacy

Speaker

MI
|
10:20 - 10:45 Uhr
Stage: k2
Erben macht (un)glücklich – Der Begriff des Vermächtnis/Legacy in der IT-Industrie
Der Begriff der Legacy ist wie wenige andere Begri

ffe mit Ambivalenzen, positiv als auch negativ, verbunden. Diese ist in der IT-Industrie besonders ausgeprägt und eine interessante Frage ist, woher diese Haltung kommt. Ziel ist es, die zugrundeliegenden Mechanismen bewusst zu machen und diese zu hinterfragen. Hierzu zählt beispielsweise die Vorstellung, dass man immer wieder ein neues System „from the scratch“ bauen kann. Ein Anderer ist eine immer wiederkehrende „Kult des Neuen“, wo neue Begriffe/Technologien Lösungen für alte Probleme bringen sollen. Anhand von Beispielen sollen solche Narrative hinterfragt und gezeigt werden, wie ein anderer Umgang mit dem Begriff Legacy aussehen könnte und inwieweit dies konkret helfen könnte, existierende Probleme zu lösen.

Legacy

MI
|
11:05 - 12:00 Uhr
Stage: k2

Talk aus dem Maschinenraum – Das Panel
Nach spannenden Gesprächen und Talks wollen wir In

put und Inspiration nochmal ganz konkret an die Realität in Unternehmen binden. Hierzu bitten wir unsere Sprecher Timo Leimbach (Aarhus University) und Guya Merkle (Vieri) zum Gespräch in den Maschinenraum mit Alexander Oliver Mai (Condor) und Euch! Bringt Eure Fragen und Impulse zu diesem offenen Diskussionsformat!

Legacy

Speaker

MI
|
11:05 - 12:00 Uhr
Stage: k2
Talk aus dem Maschinenraum – Das Panel
Nach spannenden Gesprächen und Talks wollen wir In

put und Inspiration nochmal ganz konkret an die Realität in Unternehmen binden. Hierzu bitten wir unsere Sprecher Timo Leimbach (Aarhus University) und Guya Merkle (Vieri) zum Gespräch in den Maschinenraum mit Alexander Oliver Mai (Condor) und Euch! Bringt Eure Fragen und Impulse zu diesem offenen Diskussionsformat!

Legacy

Weitere Themen

Menü