„We are back“ – die Kernaussage der aktuellen, neu aufgelegten business impact. Nach längerer Pause geht das führende Wirtschaftsmagazin rund um das Thema Digitalisierung im kommenden Jahr wieder regelmäßig an den Start. Vom 11. bis 13. September präsentiert sich das Magazin mit einer Sonderausgabe auf der solutions.hamburg.

Blick hinter die Kulissen: DFB-Akademie

Die neue business impact trumpft im Rahmen einer Medienpatenschaft mit dem größten Digitalisierungskongress Deutschlands mit einer Kurzausgabe auf. Leserinnen und Leser können sich unter anderem über spannenden Input von Alex Jacobi, dem Podcast-Macher von „With Love and Data“ oder einen Blick hinter die Kulissen der Akademie des Deutschen Fußball Bundes (DFB) freuen.

Wer mehr über Methoden, wie zum Beispiel dem „Design Thinking“ erfahren möchte, der wird ebenfalls in der ersten Ausgabe fündig. Ein besonderes Highlight bietet der Reisebericht von Andreas Milles, der die Leser mitnimmt auf seine Tour nach Kalifornien. Und das Beste: Das nächste Mal könnten Sie auch dabei sein.

Neue Formate, klarer Fokus

Doch auch über die Kurzausgabe hinaus hat sich einiges getan: Die business impact tritt nun nicht nur neu strukturiert, sondern auch fokussierter, mit neuen Formaten und einem klaren Blick für die Rahmenbedingungen des wirtschaftlichen Erfolgs von Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung auf. Dabei geht es nicht nur um die Vermittlung von Wissen, sondern auch um den Spaß am Lesen.

Dass dabei auch über den Tellerrand hinaus gedacht wird, wird keine Seltenheit sein. Die Redaktion hat den Anspruch, den Leserinnen und Lesern Infos an die Hand zu geben, die fürs Unternehmen relevanten Input darstellen.

Stöbern durch die Neuauflage

Ein Clou der neuen business impact: Da sich die Redaktion zum Ziel gesetzt hat, möglichst authentische Einblicke in die Welt der digitalen Transformation zu geben, können Leserinnen ihre eigenen, spannenden Geschichten zum Themenkomplex der Digitalisierung einreichen, um ihr erlerntes Know-how mit anderen zu teilen und sich so gegenseitig voran zu treiben. Frei nach dem Motto: Digitalisierung ist Teamsport.

Digitalisierung will gelebt werden. Daher wird die quartalsweise erscheinende business impact in der dazugehörigen App auf dem Smartphone oder direkt auf der neuen Website zu lesen sein. Wenn Sie keine Ausgabe mehr verpassen möchten, melden Sie sich am besten noch heute bei business impact für den Newsletter an – oder stöbern einfach mal durch die Ausgabe: www.businessimpactmagazin.de direkt ein Firmenkontingent.