>>Die Einführung eines Social Intranets für Groß und Klein – Lösungen für den Digitalen Arbeitsplatz (Gastbeitrag: Silpion Consulting)

Die Einführung eines Social Intranets für Groß und Klein – Lösungen für den Digitalen Arbeitsplatz (Gastbeitrag: Silpion Consulting)

Autor: Sandra Schönrock

Neben ihrer Philosophie unterscheiden sich Unternehmen vor allem im Hinblick auf Ihre Strukturen und die Größe. Aus diesem Grunde benötigt jedes Unternehmen auch eine individuelle Lösung für die digitale Vernetzung und Zusammenarbeit seiner Mitarbeiter. Der gewählte Ansatz hängt im Wesentlichen von den Ansprüchen an das soziale Firmennetzwerk ab. Mögliche Beweggründe können z.B. die Reduktion des internen E-Mail Versandes, die Möglichkeit für Mitarbeiter Wünsche, Kritik und Ideen einzubringen, die Verbreitung von Know-how, die Suche nach geeigneten Ansprechpartnern oder die standortunabhängige Zusammenarbeit sein.

Im Rahmen unseres Programms „New Work and Digital Collaboration“ gewinnen Sie Einblicke in unterschiedliche Umsetzungsprojekte und erfahren mehr über die jeweiligen Besonderheiten und Merkmale individueller Lösungsansätze für Social Intranet Systeme.

KMU <3 Social Intranet – Kommunikation 2.0 für Klein- & Mittelständler

Anika Biehl ist Geschäftsführende Gesellschafterin von UMCO, einem Dienstleistungsunternehmen in Fragen der Umwelt, Gesundheit und Sicherheit in Chemiebetrieben, das weniger als 100 Mitarbeiter beschäftigt. Gemeinsam mit ihrer Leiterin Marketing Julia Hunke berichtet sie, wie es ihnen innerhalb weniger Wochen gelungen ist, auf schlanke Art und Weise ihr persönliches Social Intranet erfolgreich einzuführen und zu etablieren.

4juh – ein Social Intranet für dich und 50.000 Kollegen

Auch die Johanniter-Unfall-Hilfe, eine international agierenden Hilfsorganisation, hat sich der Herausforderung gestellt ein organisationsweites Social Intranet einzuführen. Der Unterschied: Hier soll eine Plattform für die Vernetzung von 50.000 Kollegen entstehen! Björn Hörnle (Mitglied des Regionalvorstandes Bergstraße-Pfalz der JUH) lässt in diesem Vortrag die wichtigsten Meilensteine des Einführungsprojekts für das frisch veröffentlichte Social Intranet „4juh“ Revue passieren und teilt seine Erfahrungen zu Herausforderungen, Stolpersteinen und Learnings mit Ihnen.

Erleben Sie außerdem in unserem interaktiven Workshop „Ein Social Intranet einführen – ein Kinderspiel!?“ mit unseren erfahrenen Beratern spielerisch, worauf es bei der Einführung eines Social Intranets ankommt. Oder erfahren Sie von zwei Experten in agilen Fragestellungen, Dr. Clemens Wölfinger, CEO von ayxano Consulting und Lars Mählmann, Senior Technology Consultant der Silpion IT-Solutions, wie eine effiziente Umsetzung eines PMOs mithilfe des Atlassian Portfolios aussehen kann.

Unser Programm findet am Collaboration Day, 13.09.2018 in den Räumen K1 und 6C sowie auf der Empore statt. Die genauen Zeiten können Sie hier entnehmen. Mehr zum Thema Zukunft der Arbeit in der Digitalen Transformationen erfahren Sie hier.

By |2018-08-29T12:55:53+00:00August 29th, 2018|Gastbeitrag|

About the Author:

Wir freuen uns Ihnen immer wieder spannende Gastbeiträge von unseren Partnern hier auf unserem Blog vorzustellen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück