07. – 09. Sep. | Hamburg Kampnagel

Thema #inEcht

Digitale Transformation im Mittelstand

Beschreibung folgt in Kürze.

Gehostet von:

Teilen

Digitale Transformation im Mittelstand

Beschreibung folgt in Kürze.

Gehostet von:

Teilen
Newsletter abonnieren!



Speaker
Hockey Bundesstützpunktleiter Hamburg

Markus Weise ist ein deutscher Hockey-Trainer, der sowohl mit der Frauen- als auch mit der Männer-Nationalmannschaft olympisches Gold gewann.

Der Wahlhamburger absolvierte sein BWL-Studium an der Universität in Mannheim. Von 2001 bis 2015 war er in verschiedenen Stationen als Bundestrainer für die Hockey Frauen, Männer und U16 verantwortlich. Seine überragende Bilanz von insgesamt 15 Titeln belegt, dass Markus Weise sein Handwerk versteht. Aus diesem Grunde wurde auch der Deutsche Fußball Bund auf ihn aufmerksam, wo er 2015-2019 als Leiter Konzeptentwicklung/Leiter Abteilung Entwicklung & Innovation den Aufbau der DFB-Akademie begleitete. Seit 2019 ist er Hockey Bundesstützpunktleiter Hamburg. Zudem steht er mit seinen Erfahrungen Sportler*innen und Führungskräften als Coach und Berater zur Seite.

2003:
Auszeichnung mit dem Trainerpreis des Landessportverbandes Baden-Württemberg

2004:
Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Athen als Trainer der deutschen Hockeynationalmannschaft der Damen
Auszeichnung als Sportler des Jahres (Trainer der deutschen Hockeynationalmannschaft der Damen)

2008:
Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Peking als Trainer der deutschen Hockeynationalmannschaft der Herren
Auszeichnung als Sportler des Jahres (Trainer der deutschen Hockeynationalmannschaft der Herren)

2011:
Auszeichnung als Trainer des Jahres

2012:
Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in London als Trainer der deutschen Hockeynationalmannschaft der Herren

Leadership

Hockey Bundesstützpunktleiter Hamburg

Markus Weise ist ein deutscher Hockey-Trainer, der sowohl mit der Frauen- als auch mit der Männer-Nationalmannschaft olympisches Gold gewann.

Der Wahlhamburger absolvierte sein BWL-Studium an der Universität in Mannheim. Von 2001 bis 2015 war er in verschiedenen Stationen als Bundestrainer für die Hockey Frauen, Männer und U16 verantwortlich. Seine überragende Bilanz von insgesamt 15 Titeln belegt, dass Markus Weise sein Handwerk versteht. Aus diesem Grunde wurde auch der Deutsche Fußball Bund auf ihn aufmerksam, wo er 2015-2019 als Leiter Konzeptentwicklung/Leiter Abteilung Entwicklung & Innovation den Aufbau der DFB-Akademie begleitete. Seit 2019 ist er Hockey Bundesstützpunktleiter Hamburg. Zudem steht er mit seinen Erfahrungen Sportler*innen und Führungskräften als Coach und Berater zur Seite.

2003:
Auszeichnung mit dem Trainerpreis des Landessportverbandes Baden-Württemberg

2004:
Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Athen als Trainer der deutschen Hockeynationalmannschaft der Damen
Auszeichnung als Sportler des Jahres (Trainer der deutschen Hockeynationalmannschaft der Damen)

2008:
Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Peking als Trainer der deutschen Hockeynationalmannschaft der Herren
Auszeichnung als Sportler des Jahres (Trainer der deutschen Hockeynationalmannschaft der Herren)

2011:
Auszeichnung als Trainer des Jahres

2012:
Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in London als Trainer der deutschen Hockeynationalmannschaft der Herren

Leadership

Menü