Der Ort, wo Du…

Macher:innen in der digitalen Transformation triffst, die Dich weiter bringen.

Inspiration und Wissen für Dein nächstes Projekt mitnimmst.

Einen geschützten Raum für Dein Problem vorfindest.

07.09.22

Dein Tag 1

Daten Workshop
Working Dinner / digital campus
Networking

08.09.22

Dein Tag 2

ARIC AI Lunch Sessions
ARIC AI Lunch Sessions Award
Networking
Proptech

09.09.22

Dein Tag 3

Nachhaltigkeits–Award
Team Steuerung Workshop
Networking
Disruptive Lounge

07.09.22

Dein Tag 1

Daten Workshop
Working Dinner / digital campus
Networking

08.09.22

Dein Tag 2

ARIC AI Lunch Sessions
ARIC AI Lunch Sessions Award
Networking
Proptech

09.09.22

Dein Tag 3

Nachhaltigkeits–Award
Team Steuerung Workshop
Networking
Disruptive Lounge

Sessions. in Hamburg

Das Program wird permanent angepasst und erweitert, damit Sie das best möglich Besuchererlebnis auf der solutions 2022 #inEcht erfahren.

FR
|
08:00 - 08:30 Uhr
T-Systems
Stage: k1

BITMi Frühaufsteher Sessions – IT works better together – Vernetzte Software für digitalen Workflow anbieten und finden!
Mittelständische IT-Unternehmen können nicht alles

selbst entwickeln – aber die Kundenanforderungen steigen. Darum braucht es Mut zum Netzwerk! Zusammen mit Softwareanbietern entwickeln wir All-In-One-Lösungen für den Anwendermarkt – passgenau, flexibel und unter Beibehaltung Ihrer Eigenständigkeit. Hierfür haben wir IT2match entwickelt! IT2match ist eine Matching- und Kooperationsplattform sowie Software-Suchplattform für smart vernetzte Software.

Software anbieten: Erfahren Sie, wie Sie Ihre Software solo oder im Softwarebundle aus einem Ökosystem an mittelständischen Softwarelösungen auf IT2match anbieten können. Denn in einer IT-Kooperation schaffen Sie neue Angebote und reagieren auf dynamische Märkte mit passgenauer Software!

Software finden: Finden Sie passgenaue und betriebsübergreifende Produkte für digitalen Workflow oder platzieren Sie ein Softwaregesuch auf IT2match. Erhalten Sie optimale Unterstützung bei Ihren Arbeitsprozessen – denn mit smart vernetzter IT gelingt der Weg zum digitalen Betrieb reibungslos und sorgt für effiziente Arbeitsabläufe und dynamische Prozesse. So digitalisieren Sie Ihren Betrieb mit Software, die zu Ihnen passt!

Innovation

Speaker

FR
|
08:00 - 08:30 Uhr
Stage: k1
BITMi Frühaufsteher Sessions – IT works better together – Vernetzte Software für digitalen Workflow anbieten und finden!
Mittelständische IT-Unternehmen können nicht alles

selbst entwickeln – aber die Kundenanforderungen steigen. Darum braucht es Mut zum Netzwerk! Zusammen mit Softwareanbietern entwickeln wir All-In-One-Lösungen für den Anwendermarkt – passgenau, flexibel und unter Beibehaltung Ihrer Eigenständigkeit. Hierfür haben wir IT2match entwickelt! IT2match ist eine Matching- und Kooperationsplattform sowie Software-Suchplattform für smart vernetzte Software.

Software anbieten: Erfahren Sie, wie Sie Ihre Software solo oder im Softwarebundle aus einem Ökosystem an mittelständischen Softwarelösungen auf IT2match anbieten können. Denn in einer IT-Kooperation schaffen Sie neue Angebote und reagieren auf dynamische Märkte mit passgenauer Software!

Software finden: Finden Sie passgenaue und betriebsübergreifende Produkte für digitalen Workflow oder platzieren Sie ein Softwaregesuch auf IT2match. Erhalten Sie optimale Unterstützung bei Ihren Arbeitsprozessen – denn mit smart vernetzter IT gelingt der Weg zum digitalen Betrieb reibungslos und sorgt für effiziente Arbeitsabläufe und dynamische Prozesse. So digitalisieren Sie Ihren Betrieb mit Software, die zu Ihnen passt!

Innovation

FR
|
08:30 - 09:00 Uhr
T-Systems
Stage: k1

BITMi Frühaufsteher Sessions – Kooperationen für den Mittelstand – mit AIPI über Deutschlands Grenzen hinaus netzwerken
Speaker:

Alex Ntare

Ruanda ist auf dem Weg, ein wichtiger IT-Hub Afrik

as zu werden. Eine Kooperation zwische ruandischen und deutschen IT-Unternehmen öffnet die beiden IT-Ökosysteme füreinander. Lassen Sie uns gemeinsam Kontakte knüpfen, wachsen und expandieren.

Innovation

Speaker

FR
|
08:30 - 09:00 Uhr
Stage: k1
BITMi Frühaufsteher Sessions – Kooperationen für den Mittelstand – mit AIPI über Deutschlands Grenzen hinaus netzwerken
Speaker:

Alex Ntare

Ruanda ist auf dem Weg, ein wichtiger IT-Hub Afrik

as zu werden. Eine Kooperation zwische ruandischen und deutschen IT-Unternehmen öffnet die beiden IT-Ökosysteme füreinander. Lassen Sie uns gemeinsam Kontakte knüpfen, wachsen und expandieren.

Innovation

FR
|
09:15 - 09:45 Uhr
Stage: k2

Web3: Wie Ihre Organisation in 10 Jahren aussieht (wenn es sie noch gibt ;)
Web3 und das Metaverse sind Teil der nächsten Tech

nologiezyklus, der Web2 ablöst und neue Möglichkeiten für Verbraucher und Unternehmen mit sich bringt, wie z. B. DAOs, NFTS und Tokens. Web3 ist besonders für etablierte Organisationen interessant, da es den direkten Kontakt mit den eigenen Stakeholdern, z.B. Bewerber/innen, Kund/innen ermöglicht, mit stark reduzierten Transaktionskosten und der Möglichkeit ohne weitere Intermediäre auch pseudonym zu interagieren. Die Geschäftsmodelle vieler Unternehmen werden sich durch Web3 verändern und dieser Vortrag erklärt, wie Unternehmen diese Veränderungen positiv für sich, ihr Organisationsdesign, ihr Talentmanagement und ihr Marketing nutzen können. Dieser erläutert, wie man das Potenzial von DAOs, NFTs und Tokens für das eigene Unternehmen nutzen kann, wie man Web3-Talente anzieht und warum es für Organisationen jetzt an der Zeit ist, sich mit diesem Thema zu beschäftigen.

Web3 Transformation

Speaker

FR
|
09:15 - 09:45 Uhr
Stage: k2
Web3: Wie Ihre Organisation in 10 Jahren aussieht (wenn es sie noch gibt ;)
Web3 und das Metaverse sind Teil der nächsten Tech

nologiezyklus, der Web2 ablöst und neue Möglichkeiten für Verbraucher und Unternehmen mit sich bringt, wie z. B. DAOs, NFTS und Tokens. Web3 ist besonders für etablierte Organisationen interessant, da es den direkten Kontakt mit den eigenen Stakeholdern, z.B. Bewerber/innen, Kund/innen ermöglicht, mit stark reduzierten Transaktionskosten und der Möglichkeit ohne weitere Intermediäre auch pseudonym zu interagieren. Die Geschäftsmodelle vieler Unternehmen werden sich durch Web3 verändern und dieser Vortrag erklärt, wie Unternehmen diese Veränderungen positiv für sich, ihr Organisationsdesign, ihr Talentmanagement und ihr Marketing nutzen können. Dieser erläutert, wie man das Potenzial von DAOs, NFTs und Tokens für das eigene Unternehmen nutzen kann, wie man Web3-Talente anzieht und warum es für Organisationen jetzt an der Zeit ist, sich mit diesem Thema zu beschäftigen.

Web3 Transformation

FR
|
10:00 - 10:05 Uhr
Stage: k6

Begrüßung: Nachhaltigkeit im Unternehmen verankern: Green Teams, enkelfähige Strategien, Aktivierung von Mitarbeitenden
Speaker:

Mona Ulrich

tba.

Nachhaltigkeit

Speaker

[recent_post_slider category=”2591″ post_type=”speaker”]

FR
|
10:00 - 10:05 Uhr
Stage: k6
Begrüßung: Nachhaltigkeit im Unternehmen verankern: Green Teams, enkelfähige Strategien, Aktivierung von Mitarbeitenden
Speaker:

Mona Ulrich

tba.

Nachhaltigkeit

FR
|
10:00 - 10:05 Uhr
Stage: k4

Intro Lena Hierzi
Speaker:

Lena Hierzi

Web3

Speaker

FR
|
10:00 - 10:05 Uhr
Stage: k4
Intro Lena Hierzi
Speaker:

Lena Hierzi

Web3

FR
|
10:00 - 10:10 Uhr
Stage: Kino

Die Welt retten durch Continuous Quality
Speaker:

Rolf Glunz

In einer kurzen Anmoderation der Qualitäts-Session

wird motiviert, warum Continuous Quality so wichtig ist.
Die Mechanismen und Trends, die Etablierung und Ausbau fördern, sind die Richtschnur für die folgenden Vorträge.

Qualität

Speaker

[recent_post_slider category=”2179″ post_type=”speaker”]

FR
|
10:00 - 10:10 Uhr
Stage: Kino
Die Welt retten durch Continuous Quality
Speaker:

Rolf Glunz

In einer kurzen Anmoderation der Qualitäts-Session

wird motiviert, warum Continuous Quality so wichtig ist.
Die Mechanismen und Trends, die Etablierung und Ausbau fördern, sind die Richtschnur für die folgenden Vorträge.

Qualität

FR
|
10:00 - 10:15 Uhr
Stage: k2

Cyber Security im Homeoffice – Die wichtigsten To-dos für Ihr Unternehmen!
Home-Office und Mobile Office, hybrides Arbeiten u

nd New Work stellen die Sicherheitskonzepte von Unternehmen auf die Probe: Die Grenzen zwischen privatem Network und Unternehmensnetz verschmelzen.
Mit den richtigen Maßnahmen funktionieren IT-Sicherheits- und Cyber-Security-Lösungen auch am heimischen Schreibtisch oder an jedem beliebigen anderen Ort. Und sie laufen auf allen Endgeräten reibungslos.

Crime / Security

Speaker

FR
|
10:00 - 10:15 Uhr
Stage: k2
Cyber Security im Homeoffice – Die wichtigsten To-dos für Ihr Unternehmen!
Home-Office und Mobile Office, hybrides Arbeiten u

nd New Work stellen die Sicherheitskonzepte von Unternehmen auf die Probe: Die Grenzen zwischen privatem Network und Unternehmensnetz verschmelzen.
Mit den richtigen Maßnahmen funktionieren IT-Sicherheits- und Cyber-Security-Lösungen auch am heimischen Schreibtisch oder an jedem beliebigen anderen Ort. Und sie laufen auf allen Endgeräten reibungslos.

Crime / Security

FR
|
10:00 - 11:00 Uhr
T-Systems
Stage: k1

Bedeutung und Entwicklung Digitaler Ökosysteme für den Mittelstand
Deutsche Metropolregionen sehen sich aktuell einer

verstärkten Nachfrage von Rechenzentrumsentwicklungen gegenüber. Die Anforderungen an Performance und die Sicherheit digitaler Angebote steigen rasant. Die Verfügbarkeit von IT-Kapazitäten “vor Ort” wird für den deutschen Mittelstand zu einem zunehmend wichtiger werdenden Standortfaktor im Hinblick auf internationale Wettbewerbsfähigkeit und digitale Souveränität.
Welche Parameter sind für eine digitale und nachhaltige Ökosystem-Entwicklung entscheidend? Wo stehen wir im europäischen Vergleich und welche Rolle spielt hierbei der Faktor ‘Data Gravity’? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Vertretern der IT- und Cloud-Branche, Verbänden und Wirtschaftsinstitutionen erörtern.

Digitale Transformation im Mittelstand

Speaker

FR
|
10:00 - 11:00 Uhr
Stage: k1
Bedeutung und Entwicklung Digitaler Ökosysteme für den Mittelstand
Deutsche Metropolregionen sehen sich aktuell einer

verstärkten Nachfrage von Rechenzentrumsentwicklungen gegenüber. Die Anforderungen an Performance und die Sicherheit digitaler Angebote steigen rasant. Die Verfügbarkeit von IT-Kapazitäten “vor Ort” wird für den deutschen Mittelstand zu einem zunehmend wichtiger werdenden Standortfaktor im Hinblick auf internationale Wettbewerbsfähigkeit und digitale Souveränität.
Welche Parameter sind für eine digitale und nachhaltige Ökosystem-Entwicklung entscheidend? Wo stehen wir im europäischen Vergleich und welche Rolle spielt hierbei der Faktor ‘Data Gravity’? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Vertretern der IT- und Cloud-Branche, Verbänden und Wirtschaftsinstitutionen erörtern.

Digitale Transformation im Mittelstand

FR
|
10:05 - 10:25 Uhr
Stage: k4

Rechtliche Herausforderungen bei NFT-Projekten
NFTs werden immer beliebter und viele Unternehmen

stellen sich die Frage, wie sie diese neue Technologie rechtssicher für ihre Zwecke nutzen können. Der Keynote-Vortrag gibt einen Überblick über die rechtlichen Herausforderungen bei NFT-Projekten, ordnet ein, welche Regelungen auf NFTs Anwendung finden und welche Rechtsgebiete insgesamt zu beachten sind.

Web3

Speaker

FR
|
10:05 - 10:25 Uhr
Stage: k4
Rechtliche Herausforderungen bei NFT-Projekten
NFTs werden immer beliebter und viele Unternehmen

stellen sich die Frage, wie sie diese neue Technologie rechtssicher für ihre Zwecke nutzen können. Der Keynote-Vortrag gibt einen Überblick über die rechtlichen Herausforderungen bei NFT-Projekten, ordnet ein, welche Regelungen auf NFTs Anwendung finden und welche Rechtsgebiete insgesamt zu beachten sind.

Web3

FR
|
10:05 - 10:30 Uhr
Stage: p1

Wilde Zeiten – Was macht ein Team resilient?
Widerstandsfähige und leistungsstarke Teams. Wie g

eht das? Viele Teams sind zwar hochkarätig besetzt, zeichnen sich aber auch durch offensichtliche oder weniger sichtbare Widerstände aus. Wie lässt sich das ändern? Wilden Zeiten mit Resilienz begegnen kann ein Lösung sein . Welche Rolle spielt dabei die Resilienz der einzelnen Player? Wie wirken sich Vertrauen, Konfliktfähigkeit und Verantwortungsübernahme auf den gemeinsamen Erfolg aus? Diesen Fragen schmeißen wir uns gemeinsam im Impulsvortag “Wilde Zeiten – Was macht ein Team resilient” und anschließendem Workshop entgegen.

Team

Speaker

FR
|
10:05 - 10:30 Uhr
Stage: p1
Wilde Zeiten – Was macht ein Team resilient?
Widerstandsfähige und leistungsstarke Teams. Wie g

eht das? Viele Teams sind zwar hochkarätig besetzt, zeichnen sich aber auch durch offensichtliche oder weniger sichtbare Widerstände aus. Wie lässt sich das ändern? Wilden Zeiten mit Resilienz begegnen kann ein Lösung sein . Welche Rolle spielt dabei die Resilienz der einzelnen Player? Wie wirken sich Vertrauen, Konfliktfähigkeit und Verantwortungsübernahme auf den gemeinsamen Erfolg aus? Diesen Fragen schmeißen wir uns gemeinsam im Impulsvortag “Wilde Zeiten – Was macht ein Team resilient” und anschließendem Workshop entgegen.

Team

FR
|
10:05 - 10:30 Uhr
Stage: k6

No planet, no business: Warum #Klimaziele nicht die Welt retten, aber eine CO2 Reduktion schon…
…denn das Erreichen des Pariser Klimaziels von 1,5

Grad ist alternativlos und ein „weiter so“ keine Option in einer Zeit multipler Krisen (Artensterben, planetaren Grenzen, Krieg – um nur einige zu nennen). Die wissenschaftlichen Fakten zur Klimakrise liegen vor, die Lösungen liegen auf dem Tisch. Die Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren noch nie so groß wie heute: Wir müssen über Lösungen sprechen und Möglichkeiten diskutieren (ohne Ideologien als Dealbreaker). Vor allem aber müssen wir zwei Dinge tun: 1. Handeln. Und 2.: Wir müssen ein positives Narrativ entwickeln, damit eine systemische Veränderung nicht unter dem Aspekt des Verzichts oder Verbotes erstickt, sondern [#Transformation](https://www.linkedin.com/feed/hashtag/?keywords=transformation&highlightedUpdateUrns=urn%3Ali%3Aactivity%3A6966406486293942272) mit Bildern und Visionen verknüpft wird und gelingen kann. 

Nachhaltigkeit

Speaker

FR
|
10:05 - 10:30 Uhr
Stage: k6
No planet, no business: Warum #Klimaziele nicht die Welt retten, aber eine CO2 Reduktion schon…
…denn das Erreichen des Pariser Klimaziels von 1,5

Grad ist alternativlos und ein „weiter so“ keine Option in einer Zeit multipler Krisen (Artensterben, planetaren Grenzen, Krieg – um nur einige zu nennen). Die wissenschaftlichen Fakten zur Klimakrise liegen vor, die Lösungen liegen auf dem Tisch. Die Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren noch nie so groß wie heute: Wir müssen über Lösungen sprechen und Möglichkeiten diskutieren (ohne Ideologien als Dealbreaker). Vor allem aber müssen wir zwei Dinge tun: 1. Handeln. Und 2.: Wir müssen ein positives Narrativ entwickeln, damit eine systemische Veränderung nicht unter dem Aspekt des Verzichts oder Verbotes erstickt, sondern [#Transformation](https://www.linkedin.com/feed/hashtag/?keywords=transformation&highlightedUpdateUrns=urn%3Ali%3Aactivity%3A6966406486293942272) mit Bildern und Visionen verknüpft wird und gelingen kann. 

Nachhaltigkeit

FR
|
10:10 - 10:30 Uhr
Stage: Kino

[email protected] – Was tun und wie?
DevOps Umgebungen brauchen einen MindChange in der

SW-Entwicklung: Die Die kontinuierliche Lieferung guter Software braucht eine veränderte Organisationskultur sowie den Fokus auf Ergebnisse, Durchsatz und Stabilität. Dabei ist der Test keine dedizierte Phase sondern eine kontinuierliche Aktivität, die während der ganzen Entwicklung und in Produktion durchgeführt wird!
Eine spannende Herausforderung für die gesamte SW-Entwicklungsbranche.

Qualität

Speaker

[recent_post_slider category=”2191″ post_type=”speaker”]

FR
|
10:10 - 10:30 Uhr
Stage: Kino
[email protected] – Was tun und wie?
DevOps Umgebungen brauchen einen MindChange in der

SW-Entwicklung: Die Die kontinuierliche Lieferung guter Software braucht eine veränderte Organisationskultur sowie den Fokus auf Ergebnisse, Durchsatz und Stabilität. Dabei ist der Test keine dedizierte Phase sondern eine kontinuierliche Aktivität, die während der ganzen Entwicklung und in Produktion durchgeführt wird!
Eine spannende Herausforderung für die gesamte SW-Entwicklungsbranche.

Qualität

FR
|
10:15 - 10:30 Uhr
Stage: k2

Public Cloud. Innovation. Geschwindigkeit. Freiheit. Sicherheit?
Einfacher und schneller Zugriff auf aktuelle Techn

ologien und Systeme, Automatisierung und Self Service wohin das Auge schaut und endlich die lang ersehnte Unabhängigkeit von langsamen IT Prozessen. Die großen Cloud Provider haben die Träume vieler Entwickler und SysAdmins endlich wahr werden lassen.

Die Tage der unbegrenzten Freiheit nähern sich allerdings auch schon wieder dem Ende. Cloud Security, Governance und Compliance rücken immer stärker in Fokus der Firmen.

Umso wichtiger ist es jetzt beide Seiten zu verstehen und gute Kompromisse zu finden.

Crime / Security

Speaker

FR
|
10:15 - 10:30 Uhr
Stage: k2
Public Cloud. Innovation. Geschwindigkeit. Freiheit. Sicherheit?
Einfacher und schneller Zugriff auf aktuelle Techn

ologien und Systeme, Automatisierung und Self Service wohin das Auge schaut und endlich die lang ersehnte Unabhängigkeit von langsamen IT Prozessen. Die großen Cloud Provider haben die Träume vieler Entwickler und SysAdmins endlich wahr werden lassen.

Die Tage der unbegrenzten Freiheit nähern sich allerdings auch schon wieder dem Ende. Cloud Security, Governance und Compliance rücken immer stärker in Fokus der Firmen.

Umso wichtiger ist es jetzt beide Seiten zu verstehen und gute Kompromisse zu finden.

Crime / Security

FR
|
10:25 - 11:00 Uhr
Stage: k4

Wie DeFi Teil der regenerativen Zukunft sein kann
Blockchain Technologie ist immer noch als umweltsc

hädlich verrufen. Dabei sind die meisten Blockchains heute Kohlenstoffneutral oder Kohlenstoffnegativ. DeFi Produkte tragen sogar dazu bei ein Umweltbewusstsein zu fördern. Und auch in anderen Bereichen werden durch DeFi Produkte Möglichkeiten eröffnet, eine nachhaltige Zukunft zu gestallten, indem neue Systeme geschaffen werden, die einen anderen Zugang zu Kapital ermöglichen.

Web3

Speaker

FR
|
10:25 - 11:00 Uhr
Stage: k4
Wie DeFi Teil der regenerativen Zukunft sein kann
Blockchain Technologie ist immer noch als umweltsc

hädlich verrufen. Dabei sind die meisten Blockchains heute Kohlenstoffneutral oder Kohlenstoffnegativ. DeFi Produkte tragen sogar dazu bei ein Umweltbewusstsein zu fördern. Und auch in anderen Bereichen werden durch DeFi Produkte Möglichkeiten eröffnet, eine nachhaltige Zukunft zu gestallten, indem neue Systeme geschaffen werden, die einen anderen Zugang zu Kapital ermöglichen.

Web3

FR
|
10:30 - 10:45 Uhr
Stage: k2

Mehr Netzwerksicherheit – Hands-On in Use-Cases
Speaker:

Markus Irle

Wie können Unternehmen und Organisationen den Schu

tz von IT-Netzwerken verbessern?

HandsOn-Tipps zur Erhöhung der Netzwerksicherheit auf der Basis von Use-Cases aus und für die Praxis. Die IT-Sicherheit soll Unternehmen sowie Organisationen und deren Daten gegen Schaden und Bedrohungen schützen. Dabei geht es im Kern um den Schutz von IT-Systemen. Und zu diesen schutzbedürftigen IT-Systemen zählen auch die IT-Netzwerke. Erfahren Sie mehr über wesentliche Schutzmaßnahmen für das IT-Netzwerk zur Verbesserung der IT-Sicherheit und damit auch der Netzwerksicherheit auf der Basis von Use-Cases.

Crime / Security

Speaker

FR
|
10:30 - 10:45 Uhr
Stage: k2
Mehr Netzwerksicherheit – Hands-On in Use-Cases
Speaker:

Markus Irle

Wie können Unternehmen und Organisationen den Schu

tz von IT-Netzwerken verbessern?

HandsOn-Tipps zur Erhöhung der Netzwerksicherheit auf der Basis von Use-Cases aus und für die Praxis. Die IT-Sicherheit soll Unternehmen sowie Organisationen und deren Daten gegen Schaden und Bedrohungen schützen. Dabei geht es im Kern um den Schutz von IT-Systemen. Und zu diesen schutzbedürftigen IT-Systemen zählen auch die IT-Netzwerke. Erfahren Sie mehr über wesentliche Schutzmaßnahmen für das IT-Netzwerk zur Verbesserung der IT-Sicherheit und damit auch der Netzwerksicherheit auf der Basis von Use-Cases.

Crime / Security

FR
|
10:30 - 10:55 Uhr
Stage: p1

Vom Navigieren beim Driften: zeitgemäße Steuerungstools für Startups
Speaker:

Janett Dudda

Nach 30 Minuten kennst du 5 recht simple Werkzeuge

, mit deren Hilfe sich 80% der Probleme im Team lösen lassen – oder gar nicht erst auftreten! Richtig implementiert, erleichtern sie die Arbeit für Gründer:innen und Verantwortliche ungemein, indem sie nicht nur beim Alignment und Priorisieren unterstützen, sondern auch auf Klarheit und Sinnerleben einzahlen. Für hierarchisch organisierte und für selbstorganisierende Systeme geeignet.

Team

Speaker

FR
|
10:30 - 10:55 Uhr
Stage: p1
Vom Navigieren beim Driften: zeitgemäße Steuerungstools für Startups
Speaker:

Janett Dudda

Nach 30 Minuten kennst du 5 recht simple Werkzeuge

, mit deren Hilfe sich 80% der Probleme im Team lösen lassen – oder gar nicht erst auftreten! Richtig implementiert, erleichtern sie die Arbeit für Gründer:innen und Verantwortliche ungemein, indem sie nicht nur beim Alignment und Priorisieren unterstützen, sondern auch auf Klarheit und Sinnerleben einzahlen. Für hierarchisch organisierte und für selbstorganisierende Systeme geeignet.

Team

FR
|
10:30 - 11:00 Uhr
Stage: k6

Das Konzept der Enkelfähigkeit von Haniel für eine lebenswerte Zukunft
Speaker:

Axel Berger

enkelfähig – Unternehmertum im 21. Jahrhundert. Wi

e schaffen es Unternehmen zukünftig in Balance zwischen Ökonomie, Ökologie und sozialer Verantwortung zu wirtschaften, im Einklang mit einer lebenswerten Zukunft und um Wert für Generationen zu schaffen. Haniel stellt sich dieser Herausforderung und lädt Menschen und Unternehmen dazu ein selbst enkelfähig zu sein oder zu werden.

Nachhaltigkeit

Speaker

[recent_post_slider category=”2595″ post_type=”speaker”]

FR
|
10:30 - 11:00 Uhr
Stage: k6
Das Konzept der Enkelfähigkeit von Haniel für eine lebenswerte Zukunft
Speaker:

Axel Berger

enkelfähig – Unternehmertum im 21. Jahrhundert. Wi

e schaffen es Unternehmen zukünftig in Balance zwischen Ökonomie, Ökologie und sozialer Verantwortung zu wirtschaften, im Einklang mit einer lebenswerten Zukunft und um Wert für Generationen zu schaffen. Haniel stellt sich dieser Herausforderung und lädt Menschen und Unternehmen dazu ein selbst enkelfähig zu sein oder zu werden.

Nachhaltigkeit

FR
|
10:30 - 10:50 Uhr
Stage: Kino

So wird agiles Testen richtig gut!
Speaker:

Karin Basel

Karin leitet zwei Teams von agilen Testern und ist

ein Riesenfan des agilen Manifests. Mit ihrer Erfahrung von weit über 10 Jahren im Bereich Softwaretest, insbesondere in agilen Softwareentwicklungsteams, kennt sie die vielen Herausforderungen, die bei der gemeinschaftlichen Arbeit an der Lieferung eines Softwareproduktes in kontinuierlich guter Qualität auftreten. Und hat dabei einige grundlegende Erfolgsfaktoren für agiles Testen ausgemacht!

Qualität

Speaker

FR
|
10:30 - 10:50 Uhr
Stage: Kino
So wird agiles Testen richtig gut!
Speaker:

Karin Basel

Karin leitet zwei Teams von agilen Testern und ist

ein Riesenfan des agilen Manifests. Mit ihrer Erfahrung von weit über 10 Jahren im Bereich Softwaretest, insbesondere in agilen Softwareentwicklungsteams, kennt sie die vielen Herausforderungen, die bei der gemeinschaftlichen Arbeit an der Lieferung eines Softwareproduktes in kontinuierlich guter Qualität auftreten. Und hat dabei einige grundlegende Erfolgsfaktoren für agiles Testen ausgemacht!

Qualität

FR
|
10:45 - 11:00 Uhr
Stage: k2

Evolving Cybersecurity – Providing Business Resilience
Improving Security Operations efficiency is critic

al for enterprises in the current landscape, with talent shortages and increasing complexity of cybersecurity tools & processes. This session will show an angle on hybrid security operations that leverage existing experts within companies on top of specialized managed security services.

Crime / Security

Speaker

FR
|
10:45 - 11:00 Uhr
Stage: k2
Evolving Cybersecurity – Providing Business Resilience
Improving Security Operations efficiency is critic

al for enterprises in the current landscape, with talent shortages and increasing complexity of cybersecurity tools & processes. This session will show an angle on hybrid security operations that leverage existing experts within companies on top of specialized managed security services.

Crime / Security

FR
|
10:50 - 11:10 Uhr
Stage: Kino

Zusammenarbeit über Teamgrenzen – Agiles Coaching und Teampsychologie
Speaker:

Georg Haupt

Management? – Das ist sowas von 2019! Glauben sie

nicht? Ein hat sich in den letzten Zwei Jahren gezeigt: Management als Team-/Gruppenleistung, in modernen Organisationen und Teams ist erfolgreicher, als hierarchisches Management. 
Besonders in den Pandemiejahren wurde deutlich, dass agile und modern aufgestellte Unternehmen im Vorteil waren. Innerhalb von zwei Wochen waren einige Organisationen in der Lage sich den neuen Bedingungen der Pandemie anzupassen. Andere, eher klassische Unternehmen, haben es bis 2022 nicht geschafft mit der Situation umzugehen. Dort wird sich noch immer festgehalten an den Prozessen, Strukturen und Methoden aus 2019.
Aber auch wenn wir teilweise schon agil zu sein scheinen gibt es noch immer Probleme mit solch besonderen Herausforderungen, wie uns die Pandemie gezeigt hat.
Entscheiden und Planen funktioniert häufig recht gut innerhalb eines einzelnen agilen Teams. Aber teamübergreifendes Koordination gestaltet in der Regel äußerst schwierig. Besonders nach oder während der Transition von „klassischer“ zu „agiler“ Entwicklung bleiben die angestammten Managementrollen auf der Strecke. Ergo: Der Anzug des Managers sitzt im agilen Kontext nicht mehr so gut. Aber warum ist das so?
Lasst uns gemeinsam nach einer Lösung suche, damit wir nicht mehr 2019 sind.

Qualität

Speaker

[recent_post_slider category=”2200″ post_type=”speaker”]

FR
|
10:50 - 11:10 Uhr
Stage: Kino
Zusammenarbeit über Teamgrenzen – Agiles Coaching und Teampsychologie
Speaker:

Georg Haupt

Management? – Das ist sowas von 2019! Glauben sie

nicht? Ein hat sich in den letzten Zwei Jahren gezeigt: Management als Team-/Gruppenleistung, in modernen Organisationen und Teams ist erfolgreicher, als hierarchisches Management. 
Besonders in den Pandemiejahren wurde deutlich, dass agile und modern aufgestellte Unternehmen im Vorteil waren. Innerhalb von zwei Wochen waren einige Organisationen in der Lage sich den neuen Bedingungen der Pandemie anzupassen. Andere, eher klassische Unternehmen, haben es bis 2022 nicht geschafft mit der Situation umzugehen. Dort wird sich noch immer festgehalten an den Prozessen, Strukturen und Methoden aus 2019.
Aber auch wenn wir teilweise schon agil zu sein scheinen gibt es noch immer Probleme mit solch besonderen Herausforderungen, wie uns die Pandemie gezeigt hat.
Entscheiden und Planen funktioniert häufig recht gut innerhalb eines einzelnen agilen Teams. Aber teamübergreifendes Koordination gestaltet in der Regel äußerst schwierig. Besonders nach oder während der Transition von „klassischer“ zu „agiler“ Entwicklung bleiben die angestammten Managementrollen auf der Strecke. Ergo: Der Anzug des Managers sitzt im agilen Kontext nicht mehr so gut. Aber warum ist das so?
Lasst uns gemeinsam nach einer Lösung suche, damit wir nicht mehr 2019 sind.

Qualität

FR
|
11:00 - 11:15 Uhr
Stage: k4

Utility NFTs: Wie Marken mit Fans interagieren und Communities aufbauen können
Speaker:

Konstantin Graf

Kann man mit NFTs DSGVO konform 1:1 Beziehungen zu

Fans und Konsumenten aufbauen?
\- Welche technischen Funktionen können dabei helfen?
\- In welchen Branchen macht das Sinn?
\- Was sind die Erfolgsfaktoren einer?

Web3

Speaker

FR
|
11:00 - 11:15 Uhr
Stage: k4
Utility NFTs: Wie Marken mit Fans interagieren und Communities aufbauen können
Speaker:

Konstantin Graf

Kann man mit NFTs DSGVO konform 1:1 Beziehungen zu

Fans und Konsumenten aufbauen?
\- Welche technischen Funktionen können dabei helfen?
\- In welchen Branchen macht das Sinn?
\- Was sind die Erfolgsfaktoren einer?

Web3

FR
|
11:00 - 11:30 Uhr
Stage: k2

Cloud Transformation, aber sicher! Warum Daten-Sicherheit wichtiger ist als je zuvor
46 Prozent der im „Cloud-Monitor 2021“ von KPMG un

d Bitkom befragten Unternehmen befürchten den unberechtigten Zugriff auf sensible Unternehmensdaten. Eine differenzierte Betrachtung der Frage, wem wir wie und in welchem Umfang Zugriff auf Daten gewähren und welche Sicherheitsmaßnahmen für die Cloud Transformation benötigt werden, sollte dabei in den Fokus der Unternehmensstrategie rücken – und das nicht erst seit der Debatte rund um den Cloud Act oder die DSGVO. Ein unternehmerisches Umdenken muss stattfinden; eine Sicherheits-Strategie hergeleitet werden, um die digitale Transformation als sichere Chance zu verstehen.

Crime / Security

Speaker

FR
|
11:00 - 11:30 Uhr
Stage: k2
Cloud Transformation, aber sicher! Warum Daten-Sicherheit wichtiger ist als je zuvor
46 Prozent der im „Cloud-Monitor 2021“ von KPMG un

d Bitkom befragten Unternehmen befürchten den unberechtigten Zugriff auf sensible Unternehmensdaten. Eine differenzierte Betrachtung der Frage, wem wir wie und in welchem Umfang Zugriff auf Daten gewähren und welche Sicherheitsmaßnahmen für die Cloud Transformation benötigt werden, sollte dabei in den Fokus der Unternehmensstrategie rücken – und das nicht erst seit der Debatte rund um den Cloud Act oder die DSGVO. Ein unternehmerisches Umdenken muss stattfinden; eine Sicherheits-Strategie hergeleitet werden, um die digitale Transformation als sichere Chance zu verstehen.

Crime / Security

FR
|
11:00 - 11:30 Uhr
T-Systems
Stage: k1

Und es geht doch! – Ende-zu-Ende Digitalisierung #einfachmachen
Agiles Prototyping innovativer Konzepte und modern

er Technologien im Public Innovation Lab.
Im Fokus der Bundesregierung steht die Ende-zu-Ende Verwaltungsdigitalisierung. Die Herausforderungen sind vielfältig: z. B. verwaltungsübergreifendes digitales Arbeiten, Bereitstellung digitaler Rückkanäle zu Bürger:innen und Unternehmen & die Umsetzung des Once-Only-Prinzips. Die Verwaltung soll durch einen hohen Grad an Automatisierung von aufwändigen Regeltätigkeiten entlastet werden. Föderale Strukturen & heterogene IT-Landschaften erhöhen die fachliche & technische Komplexität, insbesondere für die EfA-Umsetzung & Nachnutzung. Gefordert wird eine höhere Umsetzungsgeschwindigkeit bei der Digitalisierung. Wir adressieren diese Herausforderungen & zeigen exemplarisch, wie die Umsetzung einer modernen Verwaltungsdigitalisierung aussieht.

Transformation

Speaker

FR
|
11:00 - 11:30 Uhr
Stage: k1
Und es geht doch! – Ende-zu-Ende Digitalisierung #einfachmachen
Agiles Prototyping innovativer Konzepte und modern

er Technologien im Public Innovation Lab.
Im Fokus der Bundesregierung steht die Ende-zu-Ende Verwaltungsdigitalisierung. Die Herausforderungen sind vielfältig: z. B. verwaltungsübergreifendes digitales Arbeiten, Bereitstellung digitaler Rückkanäle zu Bürger:innen und Unternehmen & die Umsetzung des Once-Only-Prinzips. Die Verwaltung soll durch einen hohen Grad an Automatisierung von aufwändigen Regeltätigkeiten entlastet werden. Föderale Strukturen & heterogene IT-Landschaften erhöhen die fachliche & technische Komplexität, insbesondere für die EfA-Umsetzung & Nachnutzung. Gefordert wird eine höhere Umsetzungsgeschwindigkeit bei der Digitalisierung. Wir adressieren diese Herausforderungen & zeigen exemplarisch, wie die Umsetzung einer modernen Verwaltungsdigitalisierung aussieht.

Transformation

FR
|
11:00 - 11:30 Uhr
Stage: k6

Vermeidung Planung Kompensation – Wie ein effizientes Reisemanagement Emissionen reduziert
Speaker:

Ralf Hieke

Ein nachhaltiges Reisemanagement ist viel mehr als

nur einen Flug zu kompensieren. Wie vermeide ich Emissionen durch effiziente Planung? Welche Tools nutze ich? Was, wie und wo kompensiere ich? Und welche Strukturen brauche ich, um Nachhaltigkeit in der Unternehmenskultur selbstverständlich zu machen? Die Antworten gibt es in dieser Session..

Nachhaltigkeit

Speaker

FR
|
11:00 - 11:30 Uhr
Stage: k6
Vermeidung Planung Kompensation – Wie ein effizientes Reisemanagement Emissionen reduziert
Speaker:

Ralf Hieke

Ein nachhaltiges Reisemanagement ist viel mehr als

nur einen Flug zu kompensieren. Wie vermeide ich Emissionen durch effiziente Planung? Welche Tools nutze ich? Was, wie und wo kompensiere ich? Und welche Strukturen brauche ich, um Nachhaltigkeit in der Unternehmenskultur selbstverständlich zu machen? Die Antworten gibt es in dieser Session..

Nachhaltigkeit

FR
|
11:10 - 11:30 Uhr
Stage: Kino

Wie sag ich’s meinem Business? Technische Schulden verstehen und erklären
Speaker:

Marion Wiese

Das neue Feature dauert länger als erwartet? Die S

ysteme enthalten immer mehr Bugs? Technische Schulden könnten Auslöser sein.
Aber welche Ursachen haben diese technische Schulden? Sind die Entwickler nicht fähig gute Programme zu schreiben? Sicher nicht!
Aber wie erkläre ich die Probleme und Kausalbeziehungen zwischen Ursachen und Wirkung meinen Business Managern und Partnern? Wie bringe ich nicht ITler dazu technische Schulden und ihre möglichen Folgen zur erkennen und Ernst zu nehmen?

Qualität

Speaker

[recent_post_slider category=”” post_type=”speaker”]

FR
|
11:10 - 11:30 Uhr
Stage: Kino
Wie sag ich’s meinem Business? Technische Schulden verstehen und erklären
Speaker:

Marion Wiese

Das neue Feature dauert länger als erwartet? Die S

ysteme enthalten immer mehr Bugs? Technische Schulden könnten Auslöser sein.
Aber welche Ursachen haben diese technische Schulden? Sind die Entwickler nicht fähig gute Programme zu schreiben? Sicher nicht!
Aber wie erkläre ich die Probleme und Kausalbeziehungen zwischen Ursachen und Wirkung meinen Business Managern und Partnern? Wie bringe ich nicht ITler dazu technische Schulden und ihre möglichen Folgen zur erkennen und Ernst zu nehmen?

Qualität

FR
|
11:15 - 11:30 Uhr
Stage: k4

DAOs – die Zukunft von Communities und Kollektiven?
Speaker:

Dajana Eder

Wir alle waren oder sind Teil von Organisationen,

Verbänden oder Kollektiven. Doch was bedeutet es ein Kollektiv auf eine Blockchain zu transferieren und mit Tokenomics zu versehen? Mit Community-Token erhält man Stimmrechte aber auch Verpflichtungen – eine DAO, Decentralized Autonomous Organization vereint die Philosophie gemeinsam zu kreieren, zu entscheiden und eine Treasury zu verwalten. Ein Impulsvortrag von Dajana Eder über die Gründung der wom3n.DAO und der Chance, ein female Web3 Kollektiv dezentral auf Q-Blockchain zu bauen.

Web3

Speaker

FR
|
11:15 - 11:30 Uhr
Stage: k4
DAOs – die Zukunft von Communities und Kollektiven?
Speaker:

Dajana Eder

Wir alle waren oder sind Teil von Organisationen,

Verbänden oder Kollektiven. Doch was bedeutet es ein Kollektiv auf eine Blockchain zu transferieren und mit Tokenomics zu versehen? Mit Community-Token erhält man Stimmrechte aber auch Verpflichtungen – eine DAO, Decentralized Autonomous Organization vereint die Philosophie gemeinsam zu kreieren, zu entscheiden und eine Treasury zu verwalten. Ein Impulsvortrag von Dajana Eder über die Gründung der wom3n.DAO und der Chance, ein female Web3 Kollektiv dezentral auf Q-Blockchain zu bauen.

Web3

FR
|
11:30 - 12:00 Uhr
Stage: k6

Nachhaltigkeitsteams: Warum wir sie brauchen, wie wir sie empowern und gemeinsam den kulturellen Wandel meistern
Speaker:

Esin Rager

Als Unternehmerin engagiere ich mich für eine nach

haltigere und sozialere Art des Wirtschaftens. Die verschiedenen Bereiche des FC St. Pauli vor diesem Hintergrund ins Gleichgewicht zu bringen, ist neben dem Ausbau des unternehmerischen Netzwerks zu inhaltlich nahestehenden Firmen und Institutionen mein Schwerpunkt.

Nachhaltigkeit

Speaker

FR
|
11:30 - 12:00 Uhr
Stage: k6
Nachhaltigkeitsteams: Warum wir sie brauchen, wie wir sie empowern und gemeinsam den kulturellen Wandel meistern
Speaker:

Esin Rager

Als Unternehmerin engagiere ich mich für eine nach

haltigere und sozialere Art des Wirtschaftens. Die verschiedenen Bereiche des FC St. Pauli vor diesem Hintergrund ins Gleichgewicht zu bringen, ist neben dem Ausbau des unternehmerischen Netzwerks zu inhaltlich nahestehenden Firmen und Institutionen mein Schwerpunkt.

Nachhaltigkeit

Bleib up to date

Wir bauen unser Programm, unsere Speaker immer weiter aus. Eins können wir Dir sagen, es wird richtig gut. Kontaktier uns gern für Fragen und teile uns deine Meinung mit. Wir freuen uns.

Newsletter abonnieren

    Silpion Events verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur zur Verwaltung Ihres Kontos und zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen. Von Zeit zu Zeit möchten wir Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie andere Inhalte, die für Sie von Interesse sein könnten, informieren. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Sie zu diesem Zweck kontaktieren, geben Sie bitte unten an, wie Sie von uns kontaktiert werden möchten:

    Alle zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Indem Sie unten auf „Einsenden“ klicken, stimmen Sie zu, dass Silpion Events die oben angegebenen persönlichen Daten speichert und verarbeitet, um Ihnen die angeforderten Inhalte bereitzustellen.


    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

    Bleib up to date

    Wir bauen unser Programm, unsere Speaker immer weiter aus. Eins können wir Dir sagen, es wird richtig gut. Kontaktier uns gern für Fragen und teile uns deine Meinung mit. Wir freuen uns.

    Newsletter abonnieren

      Silpion Events verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur zur Verwaltung Ihres Kontos und zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen. Von Zeit zu Zeit möchten wir Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie andere Inhalte, die für Sie von Interesse sein könnten, informieren. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Sie zu diesem Zweck kontaktieren, geben Sie bitte unten an, wie Sie von uns kontaktiert werden möchten:

      Alle zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

      Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Indem Sie unten auf „Einsenden“ klicken, stimmen Sie zu, dass Silpion Events die oben angegebenen persönlichen Daten speichert und verarbeitet, um Ihnen die angeforderten Inhalte bereitzustellen.


      Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

      4 Gründe die solutions:
      zu besuchen

      4 Gründe die solutions:
      zu besuchen

      „Die solutions: ist für mich besonders, weil ich in der Atmosphäre die Passion von Machern spüre. Das steckt an und ist echt. Alle Verantwortlichen zeigen, hier wird Wissen vermittelt. Es gibt gute Inhalte, aber man ist auch als Mensch beieinander und das ist einfach stark. Das ist für mich die solutions:.“

      Thorsten Hermes – Innovation & Leadership Advisor
      #everydayleadership (DFB)

      Thorsten Hermes - TheNextWe

      „What I really like about that event is, that it’s very informal. The pressure is very low to engage in a conversation. You come exactly how you are. When people feel, they can bring their real authentic self and don’t have to pretend they are different and they can engage with everyone here in an informal easy way, then magic can happens.”

      Misel Ahom - Beiersdorf

      Misel Ahom – Global Director Diversity & Inclusion
      Beiersdorf

      „Wir haben hier Macher und Macherinnen, aber auch Menschen, die umsetzen, lernen und sich inspirieren lassen möchten. Das finde ich gerade schön, dass es nicht nur eine High-Level Business Konferenz ist, sondern der Querschnitt der Business-Landschaft zusammen kommt, der sich austauschen, netzwerken und weiterbringen kann.“

      Lucy Larbi – Management Consultant
      Borisgloger Consulting GmbH

      Lucy Larbi - Borisgloger Consulting GmbH

      „Die solutions: ist nicht so geleckt und verkaufsfördernd wie andere Messen, sondern eher face to face persönlich mit Menschen. Normalerweise gehe ich nicht gerne auf Veranstaltungen. Auf die solutions: gehe ich aber sehr gerne, weil sie mich inspiriert, zu neuen Ideen bringt und auch eingetretene Denkmuster aufbricht.“

      Florian Glor - Hamburg Wasser

      Florian Glor – Digital Innovation Management
      Hamburg Wasser

      Relevanz - solutions: 2022 #inEcht

      „Die solutions: ist für mich besonders, weil ich in der Atmosphäre die Passion von Machern spüre. Das steckt an und ist echt. Alle Verantwortlichen zeigen, hier wird Wissen vermittelt. Es gibt gute Inhalte, aber man ist auch als Mensch beieinander und das ist einfach stark. Das ist für mich die solutions:.“

      Thorsten Hermes – Chief Growth Officer
      TheNextWe

      Thorsten Hermes - TheNextWe

      Auf Augenhöhe - solutions: 2022 #inEcht

      „What I really like about that event is, that it’s very informal. The pressure is very low to engage in a conversation. You come exactly how you are. When people feel, they can bring their real authentic self and don’t have to pretend they are different and they can engage with everyone here in an informal easy way, then magic can happens.”

      Misel Ahom – Global Director Diversity & Inclusion
      Beiersdorf

      Misel Ahom - Beiersdorf

      Vor Ort - solutions: 2022 #inEcht

      „Wir haben hier Macher und Macherinnen, aber auch Menschen, die umsetzen, lernen und sich inspirieren lassen möchten. Das finde ich gerade schön, dass es nicht nur eine High-Level Business Konferenz ist, sondern der Querschnitt der Business-Landschaft zusammen kommt, der sich austauschen, netzwerken und weiterbringen kann.“

      Lucy Larbi – Management Consultant Borisgloger
      Consulting GmbH

      Lucy Larbi - Borisgloger Consulting GmbH

      Wandel - solutions: 2022 #inEcht

      „Die solutions: ist nicht so geleckt und verkaufsfördernd wie andere Messen, sondern eher face to face persönlich mit Menschen. Normalerweise gehe ich nicht gerne auf Veranstaltungen. Auf die solutions: gehe ich aber sehr gerne, weil sie mich inspiriert, zu neuen Ideen bringt und auch eingetretene Denkmuster aufbricht.“

      Florian Glor – Digital Innovation Management
      Hamburg Wasser

      Florian Glor - Hamburg Wasser

      4 Gründe die solutions:
      zu besuchen

      4 Gründe die solutions:
      zu besuchen

      „Die solutions: ist für mich besonders, weil ich in der Atmosphäre die Passion von Machern spüre. Das steckt an und ist echt. Alle Verantwortlichen zeigen, hier wird Wissen vermittelt. Es gibt gute Inhalte, aber man ist auch als Mensch beieinander und das ist einfach stark. Das ist für mich die solutions:.“

      Thorsten Hermes – Innovation & Leadership Advisor
      #everydayleadership (DFB)

      Thorsten Hermes - TheNextWe

      „What I really like about that event is, that it’s very informal. The pressure is very low to engage in a conversation. You come exactly how you are. When people feel, they can bring their real authentic self and don’t have to pretend they are different and they can engage with everyone here in an informal easy way, then magic can happens.”

      Misel Ahom - Beiersdorf

      Misel Ahom – Global Director Diversity & Inclusion
      Beiersdorf

      „Wir haben hier Macher und Macherinnen, aber auch Menschen, die umsetzen, lernen und sich inspirieren lassen möchten. Das finde ich gerade schön, dass es nicht nur eine High-Level Business Konferenz ist, sondern der Querschnitt der Business-Landschaft zusammen kommt, der sich austauschen, netzwerken und weiterbringen kann.“

      Lucy Larbi – Management Consultant
      Borisgloger Consulting GmbH

      Lucy Larbi - Borisgloger Consulting GmbH

      „Die solutions: ist nicht so geleckt und verkaufsfördernd wie andere Messen, sondern eher face to face persönlich mit Menschen. Normalerweise gehe ich nicht gerne auf Veranstaltungen. Auf die solutions: gehe ich aber sehr gerne, weil sie mich inspiriert, zu neuen Ideen bringt und auch eingetretene Denkmuster aufbricht.“

      Florian Glor - Hamburg Wasser

      Florian Glor – Digital Innovation Management
      Hamburg Wasser

      Relevanz - solutions: 2022 #inEcht

      „Die solutions: ist für mich besonders, weil ich in der Atmosphäre die Passion von Machern spüre. Das steckt an und ist echt. Alle Verantwortlichen zeigen, hier wird Wissen vermittelt. Es gibt gute Inhalte, aber man ist auch als Mensch beieinander und das ist einfach stark. Das ist für mich die solutions:.“

      Thorsten Hermes – Chief Growth Officer
      TheNextWe

      Thorsten Hermes - TheNextWe

      Auf Augenhöhe - solutions: 2022 #inEcht

      „What I really like about that event is, that it’s very informal. The pressure is very low to engage in a conversation. You come exactly how you are. When people feel, they can bring their real authentic self and don’t have to pretend they are different and they can engage with everyone here in an informal easy way, then magic can happens.”

      Misel Ahom – Global Director Diversity & Inclusion
      Beiersdorf

      Misel Ahom - Beiersdorf

      Vor Ort - solutions: 2022 #inEcht

      „Wir haben hier Macher und Macherinnen, aber auch Menschen, die umsetzen, lernen und sich inspirieren lassen möchten. Das finde ich gerade schön, dass es nicht nur eine High-Level Business Konferenz ist, sondern der Querschnitt der Business-Landschaft zusammen kommt, der sich austauschen, netzwerken und weiterbringen kann.“

      Lucy Larbi – Management Consultant Borisgloger
      Consulting GmbH

      Lucy Larbi - Borisgloger Consulting GmbH

      Wandel - solutions: 2022 #inEcht

      „Die solutions: ist nicht so geleckt und verkaufsfördernd wie andere Messen, sondern eher face to face persönlich mit Menschen. Normalerweise gehe ich nicht gerne auf Veranstaltungen. Auf die solutions: gehe ich aber sehr gerne, weil sie mich inspiriert, zu neuen Ideen bringt und auch eingetretene Denkmuster aufbricht.“

      Florian Glor – Digital Innovation Management
      Hamburg Wasser

      Florian Glor - Hamburg Wasser

      Mit dabei sind…

      plusserver - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Partner - Topcom - solutions 2022 - #inEcht
      Partner - oose. - solutions 2022 - #inEcht
      DCCS - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      Partner - ERGON - solutions 2022 - #inEcht
      Partner - AURORA techKnow - solutions 2022 - #inEcht
      solutions: 2022 Partner imbus
      atlantis dx - Partner - solutions 2022: #inEcht
      eco Verband Internetwirtschaft - Partner - solutions 2022: #inEcht
      forwerts - Partner - solutions 2022: #inEcht
      InterSystems Creative Data Technology - Partner - solutions 2022: #inEcht
      MT AG - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Pure Storage - Partner - solutions 2022: #inEcht
      vater IT - Partner - solutions 2022: #inEcht
      BITMi - Partner - solutions 2022: #inEcht
      XELOS - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Kuehne und Nagel - Partner - solutions 2022: #inEcht
      BME - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Colt - Partner - solutions 2022: #inEcht
      diconium - Partner - solutions 2022: #inEcht
      exxeta - Partner - solutions 2022: #inEcht
      SVA - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Mittelstand KIW - Partner - solutions 2022: #inEcht
      AIPI - Partner - solutions 2022: #inEcht
      BLUEEND - Partner - solutions 2022: #inEcht
      SAP - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Adobe - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      acer - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      Nordcloud - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      q.beyond - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      reqPool - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      Scopevisio AG - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      OMR-reviews - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      securnite - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      why - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      quickwork - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      Eta+ - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      lancon Systems - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      stefanini Group - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      GoTo - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      T_systems | Partner | solutions 2022
      DGTLCAMPUS - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      WIR-DREHEN-EISBERGE | Partner | solutions 2022
      nextReality.Hamburg e.V. | Partner | solutions 2022
      stefanini Group - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      e-residency | Partner | solutions 2022
      Obungi | Partner | solutions 2022
      sah | Partner | solutions 2022
      Aric - Partner | solutions 2022

      Unsere Medien-Partner…

      Szene | Medien-Partner | solutions 2022
      tw-tagungswirtschaft | Medien-Partner | solutions 2022
      t3n | Medien-Partner | solutions 2022

      Mit dabei sind…

      plusserver - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Partner - Topcom - solutions 2022 - #inEcht
      Partner - oose. - solutions 2022 - #inEcht
      DCCS - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      Partner - ERGON - solutions 2022 - #inEcht
      Partner - AURORA techKnow - solutions 2022 - #inEcht
      solutions: 2022 Partner imbus
      atlantis dx - Partner - solutions 2022: #inEcht
      eco Verband Internetwirtschaft - Partner - solutions 2022: #inEcht
      forwerts - Partner - solutions 2022: #inEcht
      InterSystems Creative Data Technology - Partner - solutions 2022: #inEcht
      MT AG - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Pure Storage - Partner - solutions 2022: #inEcht
      vater IT - Partner - solutions 2022: #inEcht
      BITMi - Partner - solutions 2022: #inEcht
      XELOS - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Kuehne und Nagel - Partner - solutions 2022: #inEcht
      BME - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Colt - Partner - solutions 2022: #inEcht
      diconium - Partner - solutions 2022: #inEcht
      exxeta - Partner - solutions 2022: #inEcht
      SVA - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Mittelstand KIW - Partner - solutions 2022: #inEcht
      AIPI - Partner - solutions 2022: #inEcht
      BLUEEND - Partner - solutions 2022: #inEcht
      SAP - Partner - solutions 2022: #inEcht
      Adobe - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      acer - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      Nordcloud - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      q.beyond - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      reqPool - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      Scopevisio AG - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      OMR-reviews - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      securnite - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      why - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      quickwork - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      Eta+ - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      lancon Systems - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      stefanini Group - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      GoTo - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      T_systems | Partner | solutions 2022
      DGTLCAMPUS - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      WIR-DREHEN-EISBERGE | Partner | solutions 2022
      nextReality.Hamburg e.V. | Partner | solutions 2022
      stefanini Group - Partner | solutions 2022 | #inEcht
      e-residency | Partner | solutions 2022
      Obungi | Partner | solutions 2022
      sah | Partner | solutions 2022
      Aric - Partner | solutions 2022

      Unsere Medien-Partner…

      Szene | Medien-Partner | solutions 2022
      tw-tagungswirtschaft | Medien-Partner | solutions 2022
      t3n | Medien-Partner | solutions 2022

      solutions: in Bildern

      solutions: in Bildern

      FAQ

      Du hast Fragen? Wir versuchen Sie Dir zu beantworten. Für den Anfang haben wir Dir schon ein paar aufgelistet. Ein ausführliches FAQ folgt.

      FAQ

      Du hast Fragen? Wir versuchen Sie Dir zu beantworten. Für den Anfang haben wir Dir schon ein paar aufgelistet. Ein ausführliches FAQ folgt.